Kunstausstellung Josef Steib „Cochem“

Datum/Zeit
Date(s) - 07/03/2020
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Hotel-Café Germania

Kategorien


Titelbild Steib-Ausstellung 2020

Kunstausstellung:

Josef Steib „Cochem aus den Augen des Künstlers“

Täglich ab 8. März 2020 – 30.April 2020 im Hotel-Café Germania von 8.00 – 18.00 Uhr, Eintritt frei. 

Josef Steib (* 13. Februar 1898 in München; † 29. September 1957 in Cochem) lebte leider nur 8 Jahre in Cochem. Angeregt durch seine Freunde, Fellenz und Ravene, hat er sich 1949 in seiner letzten Wahlheimat niedergelassen. In jener Zeit hat Steib zahlreiche Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen von Cochem gemalt.

Bereits im Jahr 1926, “ Brunnen vor dem Rathaus in Cochem“, hat Josef Steib die Mosel und Eifelregion besucht. Bei Josef Steibs ersten großen Ausstellung, „1. Bis 23. Oktober 1949“ in Cochem zeigte er 150 Werke in den Räumlichkeiten der Kreisverwaltung beim damaligen Landrat Herlet.  Dies würde die Räumlichkeiten im Hotel Cafe Germania deutlich sprengen.

Aber endlich zur 12. Kunstausstellung greifen wir das Thema Cochem auf. Sie können erstmals 37 Gemälde mit den Ansichten von Cochem, Cond, Winneburg und Pinner Kreutz in einer Sonderausstellung besichtigen.

Beim Betrachten der Bilder wird Ihnen auffallen wie wandlungsfähig und abwechslungsreich das gleiche Motiv sein kann. Ob von Sehl oder Cond auch gesehen, richtet sich das Augenmerk ganz oft auf die Reichsburg Cochem.

Translate »